Anfang

Samstag, 5. August:
Nach fünf Wochen Krankenstand bin ich heute den ersten Tag wieder offiziell im Dienst. Ich deaktiviere die Abwesenheitsnotiz in meinem mail-account, prüfe, ob mein Dienst-Handy funktioniert. Der erste Anruf kommt prompt. Es ist der Bestatter. Eine Frau, die schon lange sehr krank war, ist gestorben. Wann ich für die Beerdigung Zeit hätte. Mein Terminkalender für die Augustwochen ist recht entspannt. Einen Termin zu finden, ist kein Problem. Aber innerlich muss ich schmunzeln. Als hätte die Dame mit dem Sterben auf mich gewartet. Fünf Wochen lang hatte es keinen einzigen Todesfall in unseren Gemeinden gegeben.
Meine erste Amtshandlung ist heute allerdings eine Taufe. Die habe ich schon in den letzten Tagen vorbereitet. Vor der Klosterkirche wartet eine festlich gekleidete, fröhliche Tauffamilie auf mich. Auch das Taufkind hat gute Laune. Wir feiern einen schönen Gottesdienst. Eine Bekannte der Familie singt von der Empore und alle klatschen. Meine Ansprache findet guten Anklang, nur der Täufling bekommt mittendrin Hunger und muss gestillt werden. Als bei der Taufe das Wasser über seinen Kopf rinnt, schreit er, beruhigt sich aber schnell wieder. Die Taufpatin stellt vor, was auf der eigens hergestellten Taufkerze zu sehen ist. Die junge Großmutter sagt ein paar Worte zum Taufkleid, das sie selbst genäht hat. Zu fünft sprechen wir das Fürbittengebet und alle stimmen ins Vaterunser ein. Nach dem Gottesdienst wird auf den Treppen vor der Kirche ein Gruppenfoto gemacht.
Gut gelaunt fahre ich nach Hause und widme mich den letzten Vorbereitungen für die Sonntagsgottesdienste. Ein schöner Anfang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s